Straßenbauprojekt Enge Gasse, Fourtgasse, Schweinanger und Neugasse vorbereitet

Die Baumaßnahme rund um den Schweinanger ist komplett vorbereitet. Die Bauarbeiten beginnen Ende April/Anfang Mai.  Die Ausschreibungen sind gelaufen und die Verträge werden in den kommenden 2 Wochen geschlossen. Damit können wir pünktlich in dieses Bauvorhaben einsteigen und hoffen auf gutes Wetter, eine gute Bautruppe und verständnisvolle Anwohner. Die Baustelle wird bis in den Herbst hinein gehen und in mehrere Teilabschnitte unterteilt sein. Begonnen wird in der Fourtgasse und Engen Gasse, gleizeitig dazu verlegt parallel eine andere Firma für die BEG Mellingen eG die neue Heiztrasse in der Langen bzw. Blankenhainer Straße bis zum Kindergarten.

Die Baufirma Arkus Bau aus Erfurt wurde beauftragt. Alle Haushalte erhalten vor Baubeginn einen Informationszettel auf dem alle wichtigen Ansprechpartner und Rufnummern enthalten sind.

Derzeit begonnen haben am Montag, den 04.04.2016 die die Mitarbeiter des WZV Weimar mit dem Einziehen der Wasserleitungen auf dem Schweinanger und in der Engen Gasse bis zur Blankenhainer Straße an der Ortsbrücke. Hier werden an verschiedenen Punkten in den benannten Straßen Kopflöcher hergestellt, um die neue Leitung in die vorhandene Stahlleitung einzuziehen. Dadurch kann es schon im Vorfeld der Baumaßnahme zu kleineren Behinderungen kommen, die aber immer ausgeschildert sind.

Mit dem Anschluss von weiteren 28 Grundstücken an die Kläranlage kommen wir dem Ziel, alle Haushalte an die Kläranlage im Trennsystem anzuschließen, immer näher. Neue Wasserleitungen, eine teilweise Neuverkabelung von Straßenbeleuchtung und noch einer letzten verbliebenen Oberleitung des Energieversorgers tragen ebenfalls zur Verschönerung des Straßenbildes bei. Einzig die Deutsche Telekom beharrt auf der vorhandenen Oberleitung und verlegt diese nicht mit in die Erde, dass ist sehr schade.

Da es durch die Baumaßnahme im den benannten Straßen zu Belästigungen durch den Baulärm und auch zu Problemen mit der Zufahrt zum Grundstück geben wird, möchten wir alle Anwohner im Voraus bitten auf die umliegenden Straßen auszuweichen. Die Parkmöglichkeiten sind während der Bauzeit durch Sperrungen und Unbefahrbarkeit stark eingeschränkt. Wir bitten um Verständnis für diese Umstände, aber eine Straßensanierung mit allen Rohrleitungen kann eben nur bei Vollsperrung gebaut werden.

Die Bauanlaufberatung zur Gesamtmaßnahme findet am 14.04.2016 ab 13:30 Uhr vor Ort in den benannten Straßen statt. Für ihre Fragen stehen an diesem Tag alle Verantwortlichen zur Verfügung.

Zur Übersicht kann man den Plan als pdf Datei herunterladen oder online ansehen:

3.1 – ÜLP Abrechnngsgrenzen

3.3.1_LP EngeGasse 3.4.1_

LP Fourtgasse 3.5.1_

LP Schweinanger 3.6.1_

LP Neugasse

 

Angebot für Mütter, Väter und Familien für unsere Kleinsten in Mellingen

Einladung

an alle Eltern bzw. Großeltern mit Babys zum

1.Wichteltreffen im Jugendclub in Mellingen 

Am Dienstag den 29. März 2016

Von 9:00 bis 11:00 Uhr

Wir wollen uns kennenlernen und Erfahrungen austauschen,…

Mit den Kindern singen und spielen

Mitzubringen sind: Gute Laune, Babydecke, persönliche Verpflegung, Spielsachen und evt. Hausschuhe (Fußbodenheizung) 

Auf Euer zahlreiches Kommen freut sich

Nowak Lisi & Oma Sabine

Frohe Ostern

Ostern 2016

 

 

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, werte Leserinnen und Leser unserer Homepage,

Im Namen der Gemeinde Mellingen und seinen Gemeinderäten wünsche ich Ihnen ein frohes Osterfest im Kreise Ihrer Familien. Nutzen Sie die Feiertage für sich und die gemeinsamen Stunden und tanken Sie weitere Kraft für den weiteren Jahresverlauf.

Ihr Bürgermeister Eberhard Hildebrandt

 

Im Licht der Ostersonne bekommen die Geheimnisse der Erde ein anderes Licht.

Friedrich von Bodelschwingh

IMG-20160306-WA0000

2016 ein Jahr mit vielen Investitionen in Mellingen

 

1AC2948173034DDF96A4DFBB88D8E087[1]Das Jahr 2016 beschert uns in Mellingen einige Baustellen die unsere Infrastruktur und vor allem unseren Ort stärken werden. Bereits begonnen haben die Erschließungsarbeiten im 2. BA Wohngebiet „Zwischen den Dörfern“. Hier entstehen weitere 30 Bauplätze für weitere Ansiedlungen in unserem schönen Ort. Damit verbunden ist die Erweiterung unseres Straßennetzes im besagten Wohngebiet. Die entstehenden Straßen sind der „Meldinger Weg“, „Dr. Förtsch Platz“, „Weidmühlenweg“ und „Lerchenweg“. Schöne Namen in netter Umgebung der bereits vorhandenen Bebauung. Die Arbeiten sollen bis zum Sommer abgeschlossen sein, damit anschließend die Bauherren auch bauen können. Gleich gegenüber liegt die Baumaßnahme „Neubau Nahkauf Heyer“ im Vorhaben bezogenen Bebauungsplan unterhalb der Taubacher Straße. Dieser Neubau wird später dann nicht nur den Nahkauf sondern auch eine Mechanik Werkstatt der Firma Layertec beherbergen. Mit den Arbeiten wird wohl Ende März oder spätestens mit dem Eingang der Baugenehmigung begonnen. Der neue Markt bietet etwa 800 qm Verkaufsfläche die sowohl von der Taubacher Straße als auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad vom Ernst Abbe Weg aus erreichbar sein wird. Wenn alles reibungslos läuft kann der Nahkauf sicher noch im Jahr 2016 an neuem Platz eröffnen.

Die bereits begonnene Gestaltung an der „Alten Post“ wird im Frühjahr noch fertiggestellt. Die derzeit sichtbare Betonfläche wird noch mit Natursteinbossen verkleidet und somit der Umgebung unterhalb der Kirche angepasst. Der neue kleine Platz lädt dann zum Verweilen und ausruhen ein worauf wir uns schon sehr freuen. Die eingesetzten Fördermittel aus der Städtebausanierung wurden so effektiv eingesetzt, dass wir noch eine 2. Fördermaßnahme durchführen können. Wir erwarten in den nächsten Tagen den Förderbescheid für die Brücke an der VG Mellingen und die dazugehörige Uferbefestigung am Mühlgraben. Damit wird das Ortsbild an der Verwaltung abgerundet und wir erwarten einen traumhaft schönen Anblick auf die ehrwürdige Villa „Hergt“.

Damit ist aber noch nicht alle benannt, was wir 2016 bauen wollen. Die Straßen um den Schweinanger werden in Kur genommen und saniert. Alle am Bau beteiligten Versorgungsunternehmen sind mit im Boot. Mit dem AZV Mellingen, dem WZV Weimar, der TEN Thüringer Energienetze GmbH und der BEG Mellingen eG haben wir fast alle mit an Bord. Nur die Deutsche Telekom lässt das vorhandene Netz auf ihren Holzmasten stehen und beteiligt sich nicht am Bau. Trotzdem erhalten wir ein ordentliche und ansehnliches neues Straßensystem in der „Engen Gasse“, „Fourtgasse“, „Schweinanger“ und in der „Neugasse“. Die Arbeiten beginnen Mitte April in der Fourtgasse und der Engen Gasse. Gleichzeitig wird das neue Leitungsnetz der Bürgerenergiegenossenschaft in der Langen Straße bis zum Kindergarten im Gehwegbereich verlegt. Wir hoffen auf das Verständnis der Anwohner, auf gutes Wetter, eine preiswerte und gute Baufirma und erwarten ein tolles Ergebnis für alle Anwohner.

Es ist aber noch immer nicht alles, denn im Flurbereinigungsverfahren werden in der Mellinger Flur weitere wichtige ländliche Wege ausgebaut. Entlang der Ilm wird der Radweg in Richtung Oettern asphaltiert und in Richtung Magdala wird ein Weg bis zur Gemarkungsgrenze Magdala ausgebaut der dann als ländlicher Radweg genutzt werden kann. Die anschließende Route in Magdala ist noch nicht abschließend genau bestimmt wird aber in jedem Fall ausgebaut. Der dann nutzbare neue Radweg schließt die lang ersehnte Lücke zwischen Magdala und Mellingen. Zusätzlich wird noch eine kleine Brücke über die Magdel entlang des Trebeweges gebaut damit der landwirtschaftliche Verkehr nicht mehr durch die Ortslage Mellingen fahren muss.

In der Thälmannsiedlung verlegt der AZV Mellingen auch in diesem Jahr neue Leitungen für Abwasser und Regenwasser, anschließend bekommt die Straße eine neue Straßendecke. Der Baubeginn wird rechtzeitig bekannt gemacht und mit den Anwohnern noch besprochen.

Das Feuerwehrgerätehaus braucht durch den neuen Tanker einen weiteren Stellplatz. Die Planungen sind bereits abgeschlossen. Derzeit sind wir in der Beantragungs- und Ausschreibungsphase. Ziel sollte es sein, die Erweiterung bis zum Sommer fertig zu stellen.

Die DB AG baut im Jahr 2016 die „Mitte Deutschland“ Verbindung 2gleisig aus. Diese Arbeiten laufen ebenfalls bereits, tangieren uns sicherlich nur am Rande, aber das Ergebnis ist wichtig. Mit dem Ausbau kann dann in halbstündiger Taktung eine Art „S Bahn“ zwischen Erfurt und Gera fahren, die unserem Ort eine noch bessere Anbindung an das Schienennetz bringen wird.

Wir wünschen allen Baumaßnahmen gutes Gelingen einen unbeschwerten Verlauf und beste Ergebnisse.

Persönlich freue ich mich schon sehr auf die große Herausforderung und auf die Ergebnisse.

Ihr Eberhard Hildebrandt – Bürgermeister Gemeinde Mellingen

 

Gemeinde Mellingen 2010 144

2015 ein Jahr im Rückblick

2015, ein Jahr im Rückblick

Im Winter

Alles begann wie in den Jahren zuvor wieder mit einem milden Winter, der seinen Namen eigentlich nicht verdient hatte. Bei der traditionellen Weihnachtsbauverbrennung brauchte man eigentlich keinen Glühwein, was aber der guten Laune aller Gäste nicht entgegenstand. Durch den nicht vorhandenen Schnee sparten alle Haushalte Streumittel und sicherlich auch Energie.

Read More

Das Narrenschiff des MfC sticht wieder in See

Zwischenablage06

Auch 2016 sticht das Narrenschiff des Mellinger-Faschings-Club e.V unter dem Motto „Wir gehen auf Reisen“ wieder in See. Karten für die beiden Festsitzungen am 30. Januar bzw. 6. Februar können telefonisch zwischen 18:00 und 20:00 unter 0162/4391478 bestellt werden. Zusätzlich ist ein Kartenvorverkauf im Imbiss des Nahkauf Heyer am 25.01.2016 zwischen 18:00 und 19:00 Uhr geplant.

Die Faschingstermine 2016, wie immer in der Festhalle in Mellingen (Auf dem Gelände der Agrargenossenschaft). 

Sonnabend, 30.01.2016, 20:11 Uhr

1. Festsitzung, anschließend Tanz mit den „Ehringsdorfer Musikanten“

Sonntag, 31.01.2016, 14:11 Uhr

Rentnerfasching, anschließend Tanz mit den „Ehringsdorfer Musikanten“

Donnerstag, 04.02.2016, 20:11 Uhr

Unser legendärer Weiberfasching mit der Band „Borderline“

Sonnabend, 06.02.2016, 20:11 Uhr

2. Festsitzung, anschließend Tanz mit den „Ehringsdorfer Musikanten“

Sonntag, 07.02.2016, 15:11 Uhr

Kinderfasching, anschließend Tanz mit den „Ehringsdorfer Musikanten“

Weihnachtsbaumverbrennung

Weihnachtsbaumverbrennung

Am Sonnabend, 16. Januar 2016, werden von der Freiwilligen Feuerwehr die Weihnachtsbäume eingesammelt. Bitte die Bäume bis 9:00 Uhr an den Straßenrand legen. Um 18:00 Uhr ist das Anzünden der Bäume im Hammerstedter Weg, Lagerplatz der Gemeinde Mellingen bei Glühwein, Tee oder ähnlichen Getränken und natürlich der Thüringer Bratwurst.

Wir laden Alle ganz herzlich ein.

IMG_8272

Wenn alle anpacken geht es leichter…

Zum Jahreswechsel

Wieder einmal ist ein Jahr vorüber und viele Menschen fragen sich wie schnell die Zeit vergangen ist. Wo ist sie nur hin und wie schnell ist ein Jahr vorüber.

Es ist unser gewohntes Umfeld mit Beruf, Familie und den kleinen oder auch großen Sorgen, die unser Zeitgefühl sehr schnell erscheinen lassen.

Mit Höhen und Tiefen verlief das Jahr 2015, mit Freuden und auch Sorgen, eben wie jedes Jahr. Machen Sie mehr aus den gewöhnlichen Dingen, nehmen Sie sich Zeit zum Genießen, feiern und auch zum inne halten oder dem anpacken der eigenen wichtigen Problemen. Unternehmen Sie einmal etwas Neues, bilden sich fort oder verbessern ihren Wissensstand, denn dann geht die Zeit spürbar langsamer…

2016?

Das neue Jahr wird wohl ein sehr bedeutendes Jahr in vieler Hinsicht. Viele Fragen werfen ihren Schatten voraus.

Gelingt es, den Frieden zu erhalten?

Löst sich die Flüchtlingsproblematik?

Ist der Euro sicher?

Bleibt unsere Wirtschaft erfolgreich und behalten wir unsere Arbeitsplätze?

All diese Fragen müssen gelöst werden und sind so brisant wie nie zuvor. Die Politik braucht mehr Bürgernähe und wir müssen wieder gemeinsam Probleme bearbeiten und nicht erledigen lassen. Alle sind gefragt sachlich und mit Ideen mitzumachen. Jedes neue Jahr ist eine Herausforderung, aber die Voraussetzungen sind noch immer sehr komfortabel. Einer allein wird die Vielzahl Ihrer Fragen nicht beantworten können, deshalb muss die Demokratie erhalten bleiben.

Aber!

Das Wichtigste sind der Frieden und die Gesundheit.

Bleiben Sie gesund, hören Sie auf Ihr Inneres, achten Sie auf die Signale und nehmen Sie diese auch ernst.

Und…

Leben Sie Ihr Leben auch gern einmal einen Traum, beschäftigen Sie sich  mit Ihren Familienmitgliedern, bleiben Sie fleißig und voller Ideen, die mit ein bisschen Mut auch umgesetzt werden können. Bleiben Sie weiter voller Optimismus und stehen Sie nach einem Tiefschlag wieder auf.

Auf ein gutes neues Jahr 2016

Ihr Eberhard Hildebrandt

Mellinger Winterimpressionen 2012 012

Weihnachtsdank, Weihnachtsmärchen und Weihnachtsgruß, alles in einem…

Alle Jahre wieder…So heißt es in einem allseits bekannten Lied. Die schönste Zeit des Jahres hat am letzten Sonntag mit dem 1. Advent begonnen. Mit dem Mellinger Weihnachtsmarkt konnten wir wieder einmal ein tolles Fest feiern. Viele Gäste aus nah und fern kamen um in unserem Ort ein paar gemütliche Stunden zu verbringen. Mit Hilfe unserer Vereine stellten wir wie in jedem Jahr einen tollen Markt auf die Beine und das alles ehrenamtlich. Herzlichen Dank an alle Beteiligten. Wir können darauf sehr stolz sein.

Auch dieses Jahr wollen die Eltern der Kindergartenkinder Euch in der Vorweihnachtszeit wieder ein Märchen vorspielen. Dieses Jahr werden wir Euch das Märchen von „Rotkäppchen“ präsentieren. Dazu wollen wir Euch alle ganz herzlich einladen

 am Montag den 21.12.2015 um 18.00 Uhr in der Feuerwehr in Mellingen mit dabei zu sein.

Der Feuerwehrverein wird uns natürlich wieder Bratwürste braten und ein paar Getränke bereitstellen.

Der Eintritt ist wie jedes Jahr frei,

wir bitten Euch nur, uns eine kleine Spende zu geben, die dann dem Kindergarten zu Gute kommt.

Wir freuen uns wenn ihr alle zahlreich erscheint um mit uns das Märchen zu genießen.

Wir freuen uns auf Euch die Kindergarteneltern

Die Vorfreude auf das Weihnachtsfest, leuchtende Kerzen und weihnachtlicher Duft begleiten uns derzeit auf fast allen Wegen. Mitten in der Adventszeit möchte ich Ihnen allen danken und freue mich sehr, dass wir im Jahr 2015 gemeinsame Wege bestritten haben. Genießen Sie ein wenig Ruhe, tanken Sie die notwendige Kraft für das neue Jahr, denn das Rad wird sich weiter drehen.
Nachdem wir alle wichtigen Zeichen für das kommende Jahr gesetzt haben, der Haushalt der Gemeinde Mellingen ohne Steuererhöhungen auskommt, sollte man die Besinnlichkeit der kommenden Tage und Wochen genießen.
Weihnachten ist das Fest der Familie, genießen Sie die gemeinsamen Stunden und schöpfen Sie neue Kraft.

Bleiben Sie gesund und lassen Sie uns auch im Jahr 2016 gemeinsame Wege gehen.
Wir freuen uns darauf…

Wir wünsche Ihnen Freude, Gesundheit, Liebe, Frieden, Wohlergehen und berufliche Erfolge, eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2016.

Die Botschaft von Weihnachten:
Es gibt keine größere Kraft als die Liebe.
Sie überwindet den Hass
wie das Licht die Finsternis.

Martin Luther King

Ihr Bürgermeister Eberhard Hildebrandt und der Gemeinderat der Gemeinde Mellingen

IMG-20151125-WA0000

Ein lang ersehnter Traum wird wahr.

Voller Anspannung erwarten wir am Freitag, den 27.11.2015 unser neues Feuerwehrauto. Vorab ein paar Bilder des neuen Tankers, der zum Katschutzzug Weimarer Land gehört und in Mellingen untergebracht ist. Die notwendigen kleineren Vorarbeiten dazu sind erledigt. Im kommenden Jahr wird das Gerätehaus der FFw Mellingen dann um einen notwendigen Anbau vergrößert. Der neue Platz Sichert auch eine bessere Unterbringung von Materialien und Zubehör, z.B. Schlauchwagen, Schlauchboot, viele diverse Pumpen und Materialien zur Beseitigung von Ölspuren. Mit dem neuen Fahrzeug wird nicht nur unser Fuhrpark aufgewertet sondern auch der Katschutzzug des Weimarer Landes hat nun ein einsatzstarkes Fahrzeug. Unser Dank geht an den Landkreis Weimarer Land, den Landtagsabgeordneten Mike Mohring, der Landesregierung im Jahr 2014 mit seinem damaligen Innenminister Herrn Jörg Geibert für die unterstützende Hilfe.

Die offizielle Übergabe wird noch ein paar Tage dauern, aber wer möchte kann am Freitag gegen 19:00 Uhr einmal „schnuppern“. Ansonsten lohnt sich sicherlich auch der Blick durch die Glastüren im Gerätehaus. Natürlich lohnt sich der Besuch im Gerätehaus am 14.12.2015 ab 18:00 Uhr zum diesjährigen Weihnachtsmärchen sowieso, durch das neue Fahrzeug nun doppelt. Gespielt wird von den Eltern unserer Kinder in diesem Jahr das Märchen Rotkäppchen. Der Erlös geht zu Gunsten des Kindergartens Mellinger Ilmknirpse.

Freuen Sie sich mit uns auf ein Märchen indem ein Kind mit rotem Gewand die Hauptrolle spielt genauso wie auf ein neues Auto mit knallroter Karosse.

Der Leitspruch unserer Kameradinnen und Kameraden:

„Das Wort ist mächtiger als die Tat, sagen die Dichter. Aber welcher Dichter war schon bei der Feuerwehr?“

IMG-20151125-WA0001 (1) IMG-20151106-WA0000

Page 1 of 13

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén